Kultur

Konzerte

Evolve Salon

Leben, Tod und Transformation

Evolve‑Salon 41

Michael Goßmann
Sylvia Kaminski

Wir können tief eintauchen in das Erleben der Natur. Es erlaubt uns, im gegenwärtigen Moment wirklich anwesend undWesentlichen Fragen unserer Zeit im Dialog erkunden. Inspiriert aus dem aktuellen Magazin.
Anmeldung
Tel. +49 176 964 043 39
kultur@alte-weberei-ahrenshoop.de
www.evolve-magazin.de/salons/

Eintritt frei

Künstlerportraits

Christian Morgenstern – Ein Funke springt über

Ein Musik-Literaturprogramm des Ensembles LINGUA CANTAT

Claudia M. FranckRezitation
Michael GoßmannBariton
Florian NoackKlavier

Sein Humor und seine leidenschaftliche Kraft, Tiefe und Weite des Lebens mit Sprache zu umfassen, scheinen grenzenlos. Sprachmusikalität, farbensprühendePhantasie und tiefste Menschlichkeit tragen seine Dichtung. Musik, teilweise für dieses Projekt komponiert, verbindet sich tief mit den Worten.
Kompositionen von D. Brauer, J. Wilbrandt, H. Eisler, H.-J. Iskraut und Y. Kilpinen.

Eintritt 20,00 €

Künstlerportrait

Mozart – Schubert – Schostakowitsch

Die Seele zum Klingen bringen

Bert MorgensternVioline
Bettina GoffingVioline
Nora RennauViola
Lina-Marie DäunertViola (als Gast)
Henning LadendorfVioloncello

Das Rostocker Morgenstern‐Quartett setzt seine Schostakowitsch‐Reihe fort, verbunden mitMozarts Streichquintett g‑Moll und dem Streichquartett Es‑Dur von Franz Schubert.

Eintritt 20,00 €

Logo Alte Weberei Ahrenshoop

Musikalische Bilder & Geschichten

Vollkommenheit der kurzen Form

Natalia SikharulzidzeKlavier

Naturbilder, Stimmungen und innere Erlebnisse spiegeln die Werke zwischen Frühromantik und Impressionismus in empfindsamer Farbigkeit und Vielfalt des Ausdrucks.Werke von F. Schubert, F. Chopien, C. Debussy und S. Rachmaninow

Eintritt 20,00 €

Logo Alte Weberei Ahrenshoop

Und keine Möwe fliegt allein…

Geschichten, Lieder und Gedichte vom Meer

Lese-Guerilla Berlin präsentiert:
Rike EckermannSprache
Ulrich HerrmannGitarre & Gesang

Stimmungen und Eindrücke von Malern und Schriftstellern, die es auf den vom Licht verzauberten Landstrich zwischen Meer und Bodden verschlug.

Eintritt 20,00 €

Künstlerportraits

Von Bach bis zur zeitgenössischen Musik

Stilistisches Feingefühl und technische Brillanz junger Künstlerinnen aus der Ukraine

Kateryna ZakaliuzhnaVioline
Yaroslava OsadchaKlavier
Olesia StepanovaKlavier
Warwara KostenkoKlavier

Lassen Sie Sich verzaubern von ihrer künstlerischen Leidenschaft und mitreißenden Kraft!Werke von J. S. Bach, J. Haydn, R. Schumann, M. Ravel, I. Schamo u.a.

Eintritt 20,00 €

Logo Alte Weberei Ahrenshoop

Ahrenshooper Jazzfest

Songs, Chorals and Dances

Ekkehard WölkSolo Piano

Ungewöhnliche Perspektiven zwischen Jazz und Klassik

Eintritt frei

Künstlerportrait

Musikalische Reise vom Barock bis zur Moderne

Vasyl KotysKlavier

Vasyl Kotys versteht es meisterhaft, und mit grandioser Virtuosität die Gefühle im ganzen Spektrum zum Klingen zu bringen:Dramatisch und aufwühlend in Prokovievs 8. (Kriegs-)Sonate bis zu feiner, manchmal sanfter Klarheit bei Rameau.
Werke von Rameau, Schubert, Ravel, Liszt und Prokoviev

Eintritt 20,00 €

Künstlerportraits

Sei gegrüßt und lebe!

Christa Wolf – Brigitte Reimann Briefe einer Freundschaft

Eine Co-Pruduktion von lingua cantat und der LeseGuerilla
Rike Eckermann
Claudia Maria Franck

„Der Briefwechsel hat jede Nuance, die ein intensives Leben ausmacht: Er ist heiter, traurig, fordernd,verzweifelt, hoch- jubelnd, ironisch. Er handelt von Arbeit, Literatur und Alltäglichkeiten; von Männern, Liebschaften, Krankheiten, Kuchenbacken, Kindern und Kollegen. Die große Frage über allem ist die Frage nach dem Glück, dem ganz persönlichen.“ Kerstin Hensel, Freitag

Eintritt 20,00 €

Seminare

Logo der Alten Weberei Ahrenshoop

bis

Intuitive Malreise im Frühling

Heike DittrichSeminarleitung

Wir können tief eintauchen in das Erleben der Natur. Es erlaubt uns, im gegenwärtigen Moment wirklich anwesend undverbunden zu sein. Die Malerin Heike Dittrich begleitet das heilsam‑entspannende Angebot.
Anmeldung & Information:
Heike Dittrich
Tel.: +49 176 968 376 88
post@dittrich-art.de
www.dittrich-art.de

Zum Archiv